Scam auf Dating-App : Fake-Businessfrauen versuchen, Manner uff Tinder auszunehmen

Scam auf Dating-App : Fake-Businessfrauen versuchen, Manner uff Tinder auszunehmen

In au?erster Phase kam es uber Tinder keineswegs nur zu heissen Dates, sondern auch zu grossen finanziellen Verlusten: Mehrere Leser berichten bei Frauen, die einem Treffen nur zustimmen, Sofern im Vorfeld Zaster fliesst.

M anche Tinder-Userinnen suchen offenbar vielmehr das schnelle Zaster wie die schnelle Nummer: Mehrere 20-Minuten-Leser berichteten, dass Frauen versucht hatten, Diese zu Geldzahlungen zu uberreden.

«Die Chats in die Gange kommen meist mild. Die Frauen sie sind alle Ergebnis 20 und abkommandieren Lizenz schnell Bilder bei sich in ihren Sportwagen, beim Yoga und vor dem PC», erzahlt Leser Klaus .

«Doch schon bevorstehend schieben Diese mich, in ihr Trading-Tool einzusteigen und zu investieren», auf diese Weise Klaus.

Darum gehts

Die 20 Minuten-Community berichtete, dass auf Tinder Scammer ihr Unsitte treiben.

Die Schlaufe sei durch die Bank dieselbe: «Die jungen Frauen Bescheid mich an und referieren von sich. Spater beanspruchen Diese Bimbes je ihr Trading-Business», erzahlt Vielleser Klaus.

Mit den Investments lasse sich ratz-fatz gutes Piepen verdienen, zusichern Diese.

Doch an dem Ziel bekommt man weder Wertanlage zudem Der Date.

Klaus’ Kumpel Marc ging den Betrugern gleich zweimal nach dem Kleber. Sein Geld sei fern, die betrugerischen Websites down, die Nummern der Frauen geblockt.

Die Schweizerische Kriminalpravention warnt vor Anlagebetrug. Die kunden ausdrucklich: «Es kann gesagt werden, dass grundsatzlich alle unaufgeforderten Angebote ein Fake sind.»

Swipen auf dem Liege zugunsten Drinks spendieren im Verein: Dating ist in Zeiten von schwierig geworden. Wenig frappant, dass viele Singles uber Dating-Apps verleiten, jemanden kennen zu erlernen. Continue reading “Scam auf Dating-App : Fake-Businessfrauen versuchen, Manner uff Tinder auszunehmen”

Scroll to top